Audi R8: Tuning von Regula Ohne Regulativ

25.11.2012

Der Tuner Regula zeigt einen getunten Audi R8 mit neuem Body-Kit, schicken Felgen und einem gewaltigen Spoiler. Für den Zehnzylinder ist auch ein Leistungs-Chip verfügbar

In der Tuning-Szene war die Firma Regula bisher eher unbekannt. Das könnte sich allerdings schnell ändern, denn der Tuner aus Schwerte zeigt einen umgebauten Audi R8 mit allem, was ein zünftiges Umbau-Programm so braucht.

Vom aggressiven Body-Kit bis zum Leistungs-Chip für den großen Zehnzylinder-R8 ist alles dabei und natürlich auch die übliche Sinnfrage in der Klasse der Supersportler: Muss man den wirklich noch tunen?

 

Audi R8: Tuning von Regula mit Body-Kit und Leistungs-Chip für den V10

Regula sagt ja und die Bilder eigentlich auch. Denn wer seiner Feindschaft zum Understatement Ausdruck verleihen will, ist mit den gewaltigen, vergitterten Lufteinlässen und 20-Zoll Oxigin-Felgen in schwarz und weiß sehr gut bedient.

Neben der Standart-Bauweise aus Aramide sind die Anbauteile auch in Carbon erhältlich. Unterstrichen wird die neue Optik zusätzlich mit einer Leistungssteigerung für den Audi R8 5.2 V10 mit 525 PS, der dank Chip 35 PS gewinnt.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Auch Preise für die Umbau-Maßnahmen nennt Regula und verlangt 7698 Euro für das Body-Kit, das auch für die Varianten mit V8-Motor erhältlich ist. Für die Leistungssteigerung werden dazu noch 1398 Euro fällig.

Wem also das Design des Audi R8 mit der Zeit zu brav geworden ist, den führt der Weg direkt nach Schwerte - zu mehr Optik und PS ohne Regulativ...
Jonas Eling 

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 87,10
Sie sparen: 36,89 EUR (30%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.