Fahrbericht Audi Q7 2015: Q wie Quantensprung Überall besser

14.04.2015

Erster Fahrbericht: Q könnte beim neuen Audi Q7 2015 durchaus für Quantensprung stehen. Beim Gewicht hat das luxuriöse SUV abgenommen, bei der Performance aber zugelegt

Schon auf den ersten Metern fällt die Leichtfüßigkeit des neuen SUV auf. Über 300 Kilogramm weniger Gewicht sind eine Menge. Der neue Audi Q7 2015 lenkt leichter und präziser ein und hat bei der Fahrdynamik deutlich zugelegt, auch der Fahrkomfort hat gewonnen. Rollte der Alte manchmal etwas steifbeinig ab, ist der Neue zwar straff aber keineswegs unkomfortabel.

 

Fahrbericht Audi Q7 2015: Q wie Quantensprung

Insbesondere der Geräuschdämmung haben die Ingenieure viel Aufmerksamkeit geschenkt. Auch die gut konturierten Sitze und das neue MMI tragen zum Wohlfühlfaktor bei. Auf unserer ersten Testfahrt fuhren wir den neuen Q7 mit dem 333 PS starken 3.0 TFSI-Aggregat, 8-Gang-Tiptronic und quattro-Antrieb. Spontane Gasanahme und herausragende Fahrleistumgrn sind die Attribute des leise und kultiviert arbeitenden Sechszylinders.

Exzellent ist auch die Verarbeitung des größten Q-Modells. Selbst auf den schroffen Schotterpisten Namibias gab die Karosserie keine Klapper- oder Knarzgeräusche von sich, derartige Sorgen sind auf unseren Straßen also erst recht nicht zu erwarten. Die Preise für den Q7 3.0 TFSI quattro beginnen bei 62.900 Euro, etwas günstiger ist der Q7 3.0 TDI quattro ab 60.900 Euro.

Ausführliche Eindrücke von unserer Ausfahrt mit dem neuen Luxus-SUV aus Ingolstadt lesen Sie in der AUTO ZEITUNG 10 / 2015.

 

Volker Koerdt

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.