Audi prologue Avant 2015: Live in Genf Ein Kombi zum Verlieben

12.01.2016

Neben dem neuen R8 steuert Audi noch ein zweites Highlight zum Genfer Autosalon 2015 bei: Der Audi prologue Avant zeigt, wie sexy ein Kombi sein kann

Bei einem Kombi sind Praktikabilität und Ladevolumen wichtiger als Design? Was auf den ersten Blick schlüssig klingt, wird vom neuen Audi prologue Avant ad absurdum geführt – denn hier zeigt der neue Design-Chef Marc Lichte, wie dynamisch ein moderner Kombi aussehen kann. Die 22 Zoll großen Felgen passen sich dabei harmonisch in das Gesamtbild ein und machen bereits deutlich, welche gewaltigen Dimensionen die Studie besitzt.

 

Audi prologue Avant 2015: Designer-Kombi zum Genfer Salon

Auf satten 5,11 Meter erstreckt sich der praktische Luxus-Avant, 1,97 Meter Breite und nur 1,40 Meter Höhe bescheren dem Audi prologue Avant Traum-Proportionen. Zum Vergleich: Ein aktueller A6 Avant ist 18 Zentimeter kürzer, 10 Zentimeter schmaler und zudem 5,5 Zentimeter höher. Dennoch soll das Concept Car einige Anhaltspunkte für das Avant-Design der Zukunft liefern und schon auf den ersten Blick die Markenwerte Sportlichkeit, Hochwertigkeit und Progressivität zum Ausdruck bringen.

Im Innenraum bietet der Audi prologue Avant nicht nur jede Menge Platz, sondern auch vier luxuriöse Einzelsitze und ein hochmodernes Infotainment-System mit gleich drei großen Touch-Displays. Dieses Bedienkonzept macht digitale Interaktionen zwischen Fahrer und Passagieren zum Kinderspiel, mit simplen Wisch-Bewegungen lassen sich Inhalte von einem Display zum anderen schieben. So kann der Beifahrer im Display vor sich das nächste Navigationsziel wählen und dann dem Fahrer zur Verfügung stellen.

Und auch der Antriebsstrang klingt futuristisch – obwohl er beinahe unveränderter Form noch in diesem Jahr an Bord des Audi Q7 e-tron quattro in Serie geht. Die Ingolstädter kombinieren einen 353 PS starken 3.0 TDI-Motor mit einer in die Achtgang-Automatik integrierten E-Maschine und realisieren so eine Systemleistung von 455 PS. So beschleunigt der Audi prologue Avant in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, fährt bei ruhiger Gangart aber bis zu 54 Kilometer rein elektrisch.

Die hohe elektrische Reichweite trägt dazu bei, dass der Luxus-Kombi auf einen EU-Normverbrauch von 1,6 Liter kommt und somit lediglich 43 Gramm CO2 pro Kilometer in die Umwelt entlässt – von der Alltags-Realität dürfte dieser Wert allerdings ähnlich weit entfernt sein wie die Proportionen der Avant-Vision. Doch selbst wenn nur manche Elemente des prologue Avant in künftigen Serien-Kombis von Audi umgesetzt werden, dürfen sich die Kunden der Ingolstädter schon heute auf eine wahrhaft schöne Zukunft freuen.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
UVP: EUR 23,89
Preis: EUR 20,90 Prime-Versand
Sie sparen: 2,99 EUR (13%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.