Audi/BMW/Mercedes und Co: Neuheiten bis 2018 Fünf wichtige Neuheiten bis 2018

05.12.2015

In den nächsten drei Jahren starten fünf spannende Newcomer. Ausblick auf die Highlights von Alfa Romeo, Audi, BMW, Citroën und Mercedes.

Beginnen wir den Ausblick auf die Besonderen unter den Neuen bei den Auto-Erfindern in Stuttgart. Die nächste Mercedes E-Klasse wird das erste der neuen Highlight-Modelle sein, dem wir auf der Straße begegnen. Genauer gesagt im März 2016. Die Konkurrenz von BMW, Audi, Alfa Romeo und Citroën startet später. Stilistisch sortiert sich die neue E-Klasse fein säuberlich in die Reihe der kleineren C- und der größeren S-Klasse ein. Die langgestreckte Haube, die nach hinten versetzte Kabine und das leicht gerundete Heck sollen die E- zur Eleganz-Klasse machen. Logisch, dass BMW angesichts dessen beim neuen 5er nichts dem Zufall überlassen will. Im November 2016 beginnt die Produktion, kurz danach rollen die ersten der deutlich im Gewicht reduzierten 5er-Limousinen zu den Händlern. Mindestens 100 Kilo Gewicht wollen die Ingenieure um Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich dem Business-Modell abtrainieren. Unter anderem durch die schon im neuen 7er angewandte Karosseriestruktur "Carbon Core". Besonders stark belastete Bereiche werden aus leichtem CFK gefertigt, der Stahlanteil sinkt entsprechend. Auch künftig soll der 5er die Rolle des fahrdynamisch herausragenden Businessmodells spielen.

 

Alfra Romeo und Citroën drängen zurück in die Oberklasse

Auch bei Audi in Ingolstadt geht es derzeit hoch her. Entwicklungschef Ulrich Hackenberg und Chefdesigner Marc Lichte arbeiten mit ihren Teams mit Hochdruck am neuen Design und an neuen Technologien. Schon auf der IAA möchte Audi zeigen, wie sich die Marke zukünftig das Elektrofahrzeug vorstellt. Mit einem Crossover-SUV, das auf dem Modularen Längsbaukasten (MLB) basiert, will Audi nichts weniger als Deutschlands Antwort auf den Tesla formulieren. Die noblen Importmarken sehen dem Treiben der deutschen Premiumhersteller nicht tatenlos zu. Alfa Romeo und Citroëns Designer-Label DS drängen zurück in die Oberklasse und arbeiten an charaktervollen Limousinen, die bis 2018 eingeführt werden sollen. Hier zeigen wir erste Design-Entwürfe der neuen Verführer aus Italien und Frankreich.

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 21,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.