Audi A4 Allroad Quattro Facelift 2012: Bilder und Infos A4 Avant für leichtes Gelände

01.11.2011

Zeitgleich mit Limousine und Avant erhält auch der Soft-Offroader Audi A4 Allroad sein Facelift: Neue Optik und sparsamere Motoren sollen auch ihm mehr Kunden bringen

Für die regelmäßige Fahrt ins Gelände gibt es bei Audi eine große Auswahl an Geländewagen: Mit Q3, Q5 und Q7 bieten die Ingolstädter fast für jeden Geschmack und Verwendungszweck das richtige Auto. Für alle, denen auch etwas weniger Geländegängigkeit und der Platz eines Audi A4 Avant genügt, bietet Audi seit rund zwei Jahren den A4 Allroad Quattro an.

 

Audi A4 Allroad Quattro: Chic für den Feldweg

Genau wie A4 Limousine und Avant erhält auch dieser Soft-Offroader zum Jahr 2012 ein Facelift, das ihm eine überarbeitete Optik und neue Motoren bringt. Modifiziert wurden Singleframe-Grill, Scheinwerfer, Rückleuchten und Stoßfänger, Resultat der Mühe ist ein frischer Auftritt mit viel Liebe zum Detail.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Wie der Name schon sagt verfügen alle A4 Allroad Quattro serienmäßig über den Allradantrieb der Ingolstädter, Möglichkeiten zur technischen Abgrenzung vom Nachbar bieten sich nur bei Motor und Getriebe. Einziger Benziner im Programm ist der 2.0 TFSI mit 211 PS, dafür gibt es bei den Selbstzündern nicht weniger als fünf Optionen: Neben dem 245 PS starken 3.0 TDI mit Sechszylinder gibt es vier unterschiedliche Varianten des 2.0 TDI mit 136, 143, 163 und 177 PS.

Serienmäßig sind alle Varianten mit manuellem Sechsgang-Getriebe bestückt, auf Wunsch ist auch die siebenstufige S tronic erhältlich. Wer lieber über die Nordschleife als über Feldwege fährt, sollte einen Blick auf das Facelift für den Audi S4 werfen.
Benny Hiltscher

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.