Audi A4 Allroad 2016: Erlkönig-Fotos vom Crossover-Kombi Ein Hauch von Abenteuer

Der Audi A4 2015 wird zum edlen Crossover-Kombi namens allroad quatto. Erste Erlkönig-Fotos zeigen den A4 fürs Grobe

Nein, hier ist uns kein versehentlich noch getarnter Audi A4 Avant vor die Linse gefahren. Was unsere Erlkönig-Jäger stattdessen in Südeuropa erwischt haben, ist ein erster Prototyp des kommenden Audi A4 Allroad 2016 – die dezenten Radhaus-Verbreiterungen und die geänderten Schürzen machen den Crossover-Kombi trotz Tarnung leicht erkennbar.

 

Audi A4 Allroad 2016: Erlkönig-Fotos vom Crossover-Kombi

Die etwas rustikalere Variante des Mittelklasse-Kombis aus Ingolstadt steht für mehr Abenteuerlust und Freiheit, schließlich bietet der Audi A4 Allroad quattro neben Allradantrieb auch etwas mehr Bodenfreiheit. Starke Motoren mit vier und sechs Zylindern nehmen auch steilsten Anstiegen den Schrecken. Dank des modularen Längsbaukastens wird auch der A4 Allroad ein gutes Stück leichter als sein Vorgänger und bietet dementsprechend bessere Fahrleistungen.

Trotz des kernigeren Auftritts geht es im Innenraum gewohnt edel zu, feine Materialien und das Audi Virtual Cockpit versprechen gemeinsam mit Hightech-Features wie dem Head-Up-Display ein gleichermaßen hochwertiges wie modernes Ambiente. Der Marktstart des Avant-Ablegers ist für das kommende Jahr geplant, die Preise beginnen unter 40.000 Euro.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.