Audi A1 Mottofahrzeuge beim GTI-Treffen am Wörthersee Sieben Werke

07.05.2010

Audi kommt mit sieben neuen A1 zum GTI-Treffen. Die Mottofahrzeuge kommen im Sportoutfit, als FC Bayern-Fanmobil, Hot Rod oder Pickerljäger zum See

Was macht ein Audi A1 beim GTI-Treffen? Weder gibt es den neuen Kleinwagen als GTI, noch gibt es bisher ein Tuning. Doch Stefan Sielaff, oberster Audi Designer, sieht die Verbindung woanders: „Der Audi A1 passt zum GTI-Treffen, weil Individualisierung auch für die Kunden des A1 eine besondere Rolle spielen wird“. Und schließlich bringen auch Audi-Fans ihre getunten Mobile nach Reifnitz.

Audi will mit sieben Mottofahrzeugen punkten und bringt gleich ein Tuningkit für den A1 mit an den Wörthersee. Das Competition Kit für innen und außen verwandelt den 3,95 Meter kurzen Zweitürer optisch in einen Sportler. Design und Farben erinnern an den Urquattro, der vor 30 Jahren auf den Rallyepisten auftauchte. Das Optikpaket für den Innenraum heißt folgerichtig „ competition kit legends interior“.

Es ist ab der Markteinführung erhältlich. Das Aerodynamik-Kit besteht aus Frontspoilerlippe, Seitenschwellern, Heckdiffusor und je nach Motorisierung auch Sportendrohrblenden. Es kostet 1600 Euro. Den Dachflügel in Wagenfarbe gibt es ab 400 Euro. Für das Interieur im „legends look“ berechnet Audi Original Zubehör 575 Euro. Auch die zweifarbigen 18-Zoll-Aluminium-Räder des Showcars wird im Zubehörprogramm geben.

Weil das GTI-Treffen am See stattfindet, gibt es einen A1 im Look der Wasserwacht. Wie die örtliche Polizei auf den Pickerljäger-Audi reagiert, kann noch niemand sicher sagen. Neutraler verhält sich das in Aubergine lackierte Konzeptauto mit dem Namen Fashion. Der Hot Rod verfügt über eine matte Lackierung, Flammemuster außen und innen sowie eine Luftfederung. So ist eine extreme Tieferlegung möglich, bis die Weißwandreifen auf Stahlfelgen in den Radhäusern versinken.

Als auffälligen Abschleppwagen hätte mancher vielleicht gern den aufwändig gestalteten Follow-Me-A1. In den Ablagenetzen stecken für alle Fälle Papiertüten in Wagenfarbe und der Fahrertürgriff ist mit dem Wort Exit gekennzeichnet. Ein Modell trägt den Look des FC Bayern und die Nummer 10 von Arjen Robben auf dem Dach. Die Rückseiten der Sitze sind wie Trikots gestaltet, die drei Streifen eines Sponsors finden sich auf der Beifahrerfußmatte.

Audi zeigt am Wörthersee auch einem 3000 Quadratmeter großen Stand den Der neue Audi R8 GT 2010 zum ersten Mal einem breiteren Publikum. Neu ist auch der Der neue Audi RS5 auf dem Genfer Salon 2010. Zwei A1-Serienmodelle werden ebenso präsentiert wie der R8 Spyder, ein TT RS Coupe, eine TTS und ein TT Coupé. Audi Zubehör zeigt drei individualisierte Modelle.
Andreas Of

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 87,10
Sie sparen: 36,89 EUR (30%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.