Audi A1 Facelift 2014: Dreizylinder-Motoren kommen 3er zum Einstieg

14.11.2014

Neue Dreizylinder-Motoren treiben das Audi A1 Facelift an und machen den Kleinwagen noch effizienter. Dazu kommen Detail-Verbesserungen

Seit 2010 verkauft Audi seinen A1 und spätestens seit der Vorstellung des viertürigen Sportback hat sich der Kleinwagen zum echten Publikumsliebling entwickelt. Über 500.000 Fahrzeuge wurden bisher verkauft, nun soll der Premium-Kleinwagen noch attraktiver werden.

 

Audi A1 Facelift 2014: Dreizylinder-Motoren kommen

Im Rahmen einer Modellpflege erhält der Audi A1 2014 neue Einstiegs-Motoren, die sich technisch grundlegend von allen bisher in Serie verbauten Audi-Triebwerken unterscheiden – nie zuvor verkauften die Ingolstädter Dreizylinder-Benziner, nun kommt der erste Audi-Motor dieser Bauart in den A1. Unter der Haube des Audi A1 1.0 TFSI, aber auch unter der des Audi A1 1.4 TDI, arbeitet ein 3-Zylinder, beide sollen für noch niedrigeren Verbrauch bei unvermindertem Fahrspaß sorgen.

Der neue Audi A1 1.0 TFSI mit Dreizylinder-Benziner treibt die Vorderräder mit 95 PS an und kommt auf einen Normverbrauch von 4,3 Liter auf 100 Kilometer, der Audi A1 1.4 TDI mit Dreizylinder-Diesel kommt bei einer Leistung von 90 PS auf einen EU-Verbrauch von 3,4 Liter. Damit liegen beide Modelle unter der Marke von 100 Gramm CO2 pro Kilometer.

Wer etwas mehr Verbrauch in Kauf nimmt, kann natürlich auch weiterhin zu Vierzylinder-Motoren greifen: Insgesamt stehen sechs Triebwerke zur Wahl, darunter zwei Diesel und vier Benziner. Topmodell bleibt der Audi S1 mit 231 PS starkem 2.0 TFSI und Allradantrieb quattro, dieser sprintet je nach Karosserievariante in 5,8 bis 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Neben der überarbeiteten Technik hat das Audi A1 Facelift natürlich auch eine aufgefrischte Optik zu bieten. Vor allem mit den Ausstattungslinien design und sport sprechen die Ingolstädter Individualisten an, die sich gerne etwas stärker von der Masse abgrenzen wollen. Mit dem S line-Sportpaket und der Design selection stehen weitere Optionen zur Wahl, das Zubehör-Programm umfasst zudem diverse Dekorfolien und spezielle Felgen.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.