Wie eine Vorstellung: Aston Martin Lagonda 2015 beim Test im Oman Orient-Express

29.08.2014

Nach den Teaser-Bildern vom letzten Monat, zeigt sich der neue Aston Martin Lagonda 2015 nun ganz unverhüllt im Oman. Dort muss er sich beweisen

Aston Martin wählt für seinen neuen Lagonda das ideale Testfeldt: Das Sultanat Oman auf der arabischen Halbinsel. Nicht nur, dass die Luxuslimousine der extremen Hitze und dem allgegenwärtigen Sand standhalten muss, die potenzielle Kundschaft konnte auch einen ersten Blick auf das neue Luxusmodell werfen, das ausschließlich ihren Ansprüchen genügen muss.

 

Bilder vom Aston Martin Lagonda 2015: Test im Oman

Wie die Luxusfluglinie Oman Air auf ihrer Website omanair.com veröffentlichte, waren sie für den Transport der neuen Luxuslimousine in den Orientstaat verantwortlich. Eigentlich ungewöhnlich, dass der Transport nicht hinter verborgenen Türen, sondern sogar wie eine Vorab-Premiere öffentlich gefeiert wird. Zu erklären ist die wohl in erster Linie mit der Exklusivität des Aston Martin Lagondas.

Wie die britische Edelschmiede bereits bei Veröffentlichtung der Teaser-Bilder bekanntgab, wird der Aston Martin Lagonda 2015 ausschließlich ausgewählten Kunden zum Kauf angeboten. Die Einladungsbriefe gehen in erster Linie an Adressen im mittleren Osten, wo der Groschen besonders locker sitzt. So lässt Aston Martin nur verlauten, dass sich die Preise an der Exklusivität des Fahrzeugs orientieren werden.

Zu der Motorisierung geben die Engländer noch keine Auskunft. Wahrscheinlich ist ein ein 6,0-Liter-V12 an Bord, dessen Leistung sich bei 600 PS bewegen wird.

Michael Gorissen

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.