Aston Martin DP-100: Virtueller Rennwagen für Gran Turismo 6 Kostenloses vergnügen

02.07.2014

Kostenlos Supersportler fahren – das geht mit dem Aston Martin DP-100 für Gran Turismo 6, aber leider nur virtuell

Die Liga der virtuellen Supersportler darf sich über einen weiteren Neuzugang freuen: Auch Aston Martin beteiligt sich mit einem Rennwagen-Konzept an Gran Turismo 6 und gratuliert der Rennspiel-Ikone damit zum 15. Geburtstag.

 

Aston Martin DP-100: Virtueller Renner für Gran Turismo 6

Der Design-Prototyp Aston Martin DP-100 Vision Gran Turismo wurde in einem Zeitraum von sechs Monaten bei Aston Martin entwickelt und zeigt, wie ein künftiger Supersportwagen der Marke aussehen könnte – Design-Chef Marek Reichmann betont jedenfalls , dass man die Bedeutung des virtuellen Rennwagens nicht unterschätzen sollte.

Technisch handelt es sich beim Aston Martin DP-100 um einen Mittelmotor-Sportwagen mit V12 Biturbo-Triebwerk. Aktive Aerodynamik-Elemente helfen insbesondere auf der Rennstrecke dabei, die 800 PS sicher in Vortrieb umzuwandeln. Erste Probefahrten können Besitzer von Gran Turismo 6 schon bald unternehmen – schließlich kosten die schnellen Pixel keinen Cent extra und können kostenlos als Erweiterung zum Spiel heruntergeladen werden.

AUTO ZEITUNG

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.