100 Jahre Aston Martin: Zagato präsentiert Einzelstücke zum Jubiläum Glückwunsch auf Rädern

23.07.2013

Die Marke Aston Martin feiert 100. Geburtstag, Karossier Zagato gratuliert mit den Einzelstücken DB9 Zagato Spyder und DBS Coupé

Am eigenen Geburtstag darf man sich auch mal entspannen. Frühstück selber machen? Kochen? Einkaufen? Ganz sicher nicht. Besonders, wenn's das 100. Jubiläum ist. Beim Sportwagen-Bauer Aston Martin ist es dieses Jahr soweit und jetzt nimmt den Briten zumindest beim Design jemand zum Geburtstag die Arbeit ab - allerdings nicht irgendjemand.

 

Zagato baut Einzelstücke zum Aston Martin Jubiläum

Denn tatsächlich hat die berühmte italienische Design-Schmiede Zagato unter Federführung von Chef-Designer Norihiko Harada die Feder geschwungen und zwei bildhübsche Einzelstücke auf die Räder gestellt.

Das Aston Martin DBS Coupé Zagato Centennial wurde für einen japanischen Unternehmer gebaut. Während die Basis, wie der Name vermuten lässt, vom Aston Martin DBS stammt, hat das Deisgn mit dem des Supersportlers nicht mehr viel zu tun. Lang gestreckt, flach und mit dem typischen Zagato "double bubble" Dach wird der DBS voll und ganz zum Gran Tourismo.

Das zweite Fahrzeug trägt die gleiche Formensprache, basiert aber auf dem DB9 Volante. In grün gehalten wurde der Aston Martin DB9 Zagato Spyder Centennial eigens für den amerikanischen Autosammler Peter Read gebaut. Bei diesen Traumautos dürfen sie sich auch bei Aston Martin einfach mal ganz entspannt zurücklehnen. Denn schöner kann man seine Glückwünsche wohl nicht aussprechen.

Jonas Eling

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.