Alfa Romeo Spider: Aerodinamica erhält H-Kennzeichen für Oldtimer Dritte Generation 30 Jahre alt

09.07.2013

Die dritte Generation des Alfa Romeo Spider, ab 1983 gebaut, ist bereits reif für das H-Kennzeichen. Die Vorgänger sind in Deutschland beliebte Oldtimer

Die Zeit ist reif für die dritte Generation des Kult-Roadsters Alfa Romeo Spider. Die Baureihe der italienischen Fiat-Tochter mit dem Beinamen "Aerodinamica" wurde von 1983 bis 1989 produziert, damit überschreiten die ersten Modelle die 30-Jahre-Schwelle, welche Fahrzeugen in Deutschland den Oldtimer-Status beschert.

 

Alfa Romeo Spider Aerodinamica: Erste Modelle 30 Jahre alt

Insgesamt 31.808 Modelle wurden laut Hersteller von dieser Bauart hergestellt, die früheren dieser Spider-Modelle hatten einen 2,-0-Liter-Doppelnockenwellen-Motor mit 128 PS unter der Haube, manche Ausführungen ein leistungsschwächeres 1,6-Liter-Aggregat (104 PS).

Zwar wurde mehr als die Hälfte der gesamten Aerodinamica-Modelle in den Vereinigten Staaten der USA abgesetzt, jedoch sind die Aussichten für Generation drei auch in Deutschland ziemlich gut: Exakt 2368 Fahrzeuge der von 1966 bis 1983 gebauten ersten beiden Spider-Varianten sind hierzulande mit einem H-Kennzeichen zugelassen.

Patrick Freiwah

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.