Alfa Romeo Giulia QV (2016): Preis (Update!) Giulia QV ab 71.800 Euro

11.01.2017

Die neue Alfa Romeo Giulia QV (2016) gibt es für 71.800 Euro! Für diesen Preis bekommt man aber auch einiges, setzte die Quadrifoglio doch gerade erst einen neuen Rundenzeit-Rekord auf der Nordschleife! Bereits im Herbst 2015 drangen Gerüchte über eine Fabelzeit in die Öffentlichkeit.

Für 71.800 Euro rollt die Alfa Romeo Giulia QV (2016) als teuerstes Modell der Baureihe in den Handel. Ein saftiger Preis, für den allerdings auch einiges geboten wird! So brannte die Quadrifoglio Verde bereits letztes Jahr einen Nürburgring-Rekord in den Asphalt – schon wieder! Auf einem von Alfa Romeo hochgeladenem Youtube-Video zeigt die 510 PS starke Giulia QV abermals ihr geballtes Können auf der Nordschleife. Die Messung der Rekord-Rundenzeit setzt kurz hinter dem Tiergarten ein, spart die Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings aus, und stoppt ebendort bei einer Zeit von 7:32 Minuten. Damit hat die Alfa Romeo Giulia QV die Rekordzeit vom brandneuen Porsche Panamera Turbo unterboten. Dieser hatte erst im Sommer 2016 die Nordschleife – ebenfalls ohne die Grand-Prix-Strecke – in 7:38 Minuten umrundet. Bei der zweiten Rekordfahrt der Alfa Romeo Giulia QV setzten die Italiener übrigens auf das neue Achtgang-Automatikgetriebe, das der Giulia-Fahrer per Schaltwippen bediente. Vergangenes Jahr hat die Alfa Romeo Giulia QV schon einmal den Bodenbelag des Nürburgrings bearbeitet und eine Zeit von 7:39 Minuten rausgehauen.

Bildgalerie starten: Alfa Romeo Giulia QV (2016)

Alfa Romeo Giulia QV fährt Nürburgring-Rekord (Video):

 

 

 

Preis: Alfa Romeo Giulia QV (2016) für 71.800 Euro

Die Alfa Romeo Giulia QV (2016) ist eine absolute Neukonstruktion. Unter der Haube, ein mit Ferrari-Unterstützung entstandener 2,9-Liter-V6, dem zwei Turbolader 510 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment entlocken! Die dank elektronisch gesteuertem Hinterachsdifferenzial mit selektiver Kraftzuweisungen immer optimal verteilte Power trifft auf ein Leergewicht von 1655 Kilo. Damit sprintet der italienische Heißsporn Alfa Romeo Giulia QV in unter vier Sekunden auf Tempo 100 und auf eine Spitze von 307 km/h! Dass die Giulia QV nicht nur auf geraden Strecken ihr Potential voll ausschöpft, zeigte bereits der erste Nürburgring-Rekord. Nun setzte die mindestens 71.800 Euro teure Sportlimo aber noch einmal einen drauf! Mehr zum Thema: Alfa Romeo Giulia QV bittet M3 zum Vergleich

Mehr zum Thema: Erste Fahrt mit neuer Giula QV

 

 

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.