AUTO ZEITUNG 22/2012 - Vorschau

Ohne Energie

Die Diskussionen um das Elektro-Auto reißen nicht ab. Der Kunde will es nicht. Nun fordern die Hersteller Subventionen von der Bundesregierung

Der September war der teuerste Tank-Monat aller Zeiten. Eigentlich müssten sich die Autofahrer händeringend um alternative Antriebskonzepte wie das Elektro-Auto reißen – sollte man meinen. Doch weit gefehlt: Eine Million zugelassene Elektro-Mobile bis 2020 ist das Ziel, das sich Kanzlerin Merkel und die Hersteller ins Stammbuch geschrieben haben. Bislang sind es gerade mal 4600. Den deutschen Herstellern, die bisher schon eine halbe Milliarde bekamen und bis Ende 2013 eine weitere Milliarde Euro an Entwicklungsgeldern einstreichen, reicht das nicht, sie fordern eine Kaufprämie für Elektro-Autos. Dabei übersehen sie etwas...
Volker Koerdt (Auszug aus dem Editorial)

» AUTO ZEITUNG 22/2012
» Direkt im Abo-Shop bestellen

Ab Mittwoch, 10. Oktober 2012, im Handel und ab sofort auch als eMagazine fürs iPad erhältlich.

TITELGESCHICHTEN (bitte auf den Link klicken)

NEUHEITEN

SPECIAL
FASZINATION
Jede Woche neu: Der kostenlose autozeitung.de-Newsletter