Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

AUTO ZEITUNG 14/2011: Vorschau

START FREI

Sergio Marchionne macht Ernst: Der Fiat-Chrysler-Chef hat die Anteile an Chrysler auf 46 Prozent aufgestockt, und die Marke Fiat ist zurück auf dem amerikanischen Markt. Allen Skeptikern zum Trotz scheinen die Konzernmarken wieder Fahrt aufzunehmen

AUTO ZEITUNG 13/2011 – TitelDie Fiat-Autosparte hatte es nicht leicht in den vergangenen Jahren. Zwar künden noch manche Ikonen und Innovationen von der einstigen Blütezeit der „Bella Macchina“. Doch es gab auch Zeiten, da war das Imperium von der Insolvenz bedroht. Vor gut zehn Jahren half General Motors mit einer Finanzspritze und beteiligte sich mit 20 Prozent an Fiat. Doch den Amerikanern wurde das Ganze zu heiß, sie zogen sich wieder zurück. Mit kühlem Kopf trat Sergio Marchionne sein Amt an, und seit der Italo-Kanadier Regie führt, geht es langsam aufwärts. Volker Koerdt (Auszug aus dem Editorial)


» AUTO ZEITUNG 14/2011
» Direkt im Abo-Shop bestellen

Ab Mittwoch, 22. Juni 2011, im Handel erhältlich.

TITELGESCHICHTEN (bitte auf den Link klicken)


NEUHEITEN

SPORT

MARKENVERGLEICH
Jede Woche neu:
Der kostenlose autozeitung.de-Newsletter