Aktuelles Heft

Auto Zeitung 23/2014: Vorschau

Die Maximalisten

Der Erfolg des Mini ist eine Erfolgsstory, wie sie in den letzten Jahren nur selten geschrieben wurde. BMW hat dem einstigen britischen Winzling jedenfalls zu einer großen Karriere verholfen

Vielleicht erinnert sich noch der ein oder andere an den Hit der Rolling Stones mit dem Titel „Time is on my side“. Genau das gilt auch für das Engagement von BMW in England. Denn die Übernahme von Austin-Rover 1994 und weiteren britischen Marken wurde für BMW zunächst ein teures Vergnügen. Nach Milliardenverlusten trennte sich BMW 2000 wieder von Rover. Die Münchener behielten jedoch die Marken Rolls-Royce und Mini. Und diese beiden sind inzwischen erfolgreicher denn je....
Volker Koerdt (Auszug aus dem Editorial)


» AUTO ZEITUNG 23/ 2014
» Direkt im Abo-Shop bestellen


Ab Mittwoch, 22. Oktober 2014, im Handel und ab sofort auch als ePaper fürs iPad erhältlich.

TITELGESCHICHTEN (bitte auf den Link klicken)

NEUHEITEN
Audi gegen Mercedes: die SUV-Pläne der nächsten Jahre



FAHRBERICHTE & TESTS
Audi A6
Opel Corsa
Ford Mondeo
Mercedes B-Klasse
Renault EOLAB
BMW X6
Audi RS 3 – Mitfahrt
Lamborghini Huracán



VERGLEICHSTESTS
Skoda Fabia vs. VW Polo
Sportliche Kompakte von Alfa, Mercedes, Seat, Volvo und VW
Audi Q5 vs. Porsche Macan
Nissan Pulsar vs. Skoda Octavia



WIRTSCHAFT
Mini – Marken-Chef Peter Schwarzenbauer über die Zukunft der englischen BMW-Tochter



DESIGN
Die spannendsten Tops & Flops vom Pariser Autosalon



CONNECTIVITY
Autonomes Fahren: Ist der pilotierte Audi RS 7 schneller als wir? Rennstrecken-Vergleich



TECHNIK
Die Zulieferer Schaeffler & Continental zeigen effektive Spritspartechnik in einem Ford Focus



SPECIAL
Versicherungen: Wer jetzt wechselt, kann bis zu 726 Euro sparen



REPORTAGE
Nissans Elektrovan e-NV200 Evalia
Rallye-Legenden



Jede Woche neu: Der kostenlose autozeitung.de-Newsletter