zurück zur Übersicht

Airbag

12.04.2013

Die Idee des Airbag (Luftsacks), der bei einem Aufprall die Insassen schützt, ist einfach und stammt aus den 50er-Jahren. Zwei Jahrzehnte später kam es zu den ersten Einsätzen im Auto. Diese amerikanischen Systeme (Cadillac, Buick) wurden mit Druckluft betrieben, sorgten aber bei ihrer Entfaltung für schwere, mitunter tödliche Verletzungen. Mercedes hingegen experimentierte mit einem Textilbeutel, der durch eine pyrotechnische Treibladung aufgepumpt wird – das Erfolgsrezept. In der S-Klasse feierte dieser Airbag 1980 Premiere.

Tags:
Diagnosegerät (Alle PKWs)
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 6,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (30%)
Auto-Entfeuchter
UVP: EUR 19,90
Preis: EUR 10,90 Prime-Versand
Sie sparen: 9,00 EUR (45%)
Handyhalterung
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.