Abt Golf VII R 2014: Kompaktsportler von VW mit 370 PS Neues Oberhaupt

20.02.2014

Die Riege des VW Golf VII hat ein neues Vorstandsoberhaupt. Der Abt Golf R der siebten Generation kommt mit 370 PS, neuem Bodykit und dunkel gehaltenen Rädern

VW-Tuningspezialist Abt hat sein neues Geschöpf vorgestellt: Zwar powert der Golf VII erst seit kurzem auch als 300 PS starke R-Version über den Asphalt, doch das bedeutet noch längst nicht das Limit für den Performance-fixierten Wolfsburger.

 

Abt Golf VII R 2014: Neue Topwerte - gleicher Verbrauch

Anhand der Power New Generation, die sich durch ein eigens entwickeltes Steuergerät sowie eine neue Software auszeichnet, wird die Leistung des 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbos von 300 PS um satte 23 Prozent auf 370 PS geschraubt. Während auch das Drehmoment von 380 Newtonmeter auf 460 Nm steigt, bleibt der Spritverbrauch des bislang sparsamsten VW Golf R aller Zeiten Abt zufolge unverändert.

Die Fahrdaten wiederum bekommen einen nicht mageren Feinschliff: Die Höchstgeschwindigkeit steigt von abgeregelten 250 km/h auf 265 km/h. Während die Beschleunigung im Serienmodus von 0 auf 100 km/h in 5,1 Sekunden vonstatten geht, reduziert sich die Zeit im Abt Golf VII R 2014 auf 4,5 Sekunden. Traditionell ließen die Abt-Designer auch die Außenwirkung nicht unangetastet.

Der Kompaktsportler erstrahlt in blau lackierten und matten Flächen, bei den Felgen wählte man dunkel gehaltene Räder im ER-C-Design. Die weitere optische Aufwertung erfolgt durch einen neuen Frontgrill, Front- und Heckspoiler, Scheinwerferblenden, Seitenschwelleraufsätze und sogar ein Heckflügel ist an Bord.

Patrick Freiwah

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.