Abt Audi TTS mit Leistungssteigerung Bodykit und Schwarze Witwe

Der 370 PS starke Abt Audi TTS ist mit Vorsicht zu genießen. Es besteht Suchtgefahr

Der Mensch ist nie zufrieden. Selbst 310 PS im Serien-Audi TTS können auf die Dauer langweilig werden. Deshalb haut Abt ein mächtiges Pfund raus: 370 PS, 460 anstatt 380 Newtonmeter Drehmoment und natürlich eine deftiges Bodykit sowie fein abgestimmte Fahrwerkskomponenten (Sport-Federn und -Stabis), die dem Sport-Coupé ganz neue Kurventempi ermöglichen.

 

Abt Audi TTS: Tuning vom Feinsten

Doch Achtung: Wer diesem Abt Audi TTS zu nahe kommt, lebt gefährlich. Der Abt TTS sieht dank der Folierung nicht nur so böse aus wie eine schwarze Witwe, er lässt seine Opfer auch nicht mehr aus seinen Fängen. Jedoch ist der Reiz der Gefahr, die Gier nach brachialer Power und der Drang nach Vereinigung mit dieser schwarzen Schönheit zu verlockend. Der Abt-Feinschliff im Detail: maximale Spurverbreiterung von 30 Millimetern, neu gestaltete Schürze mit scharfer Spoilerlippe und Rückspiegelkappen im exklusiven Abt-Design. Am Heck ragt ein feststehendem Heckflügel über den runden Kurven, und ein stattliche Diffusor trennt die vier armdicken Endrohre.

Bei diesem Anblick werden selbst andere Autofahrer versuchen dran zu bleiben. Doch spätestens in der nächsten Kurve wird klar, das Abt nicht allein beim Fahrwerk mit seiner Tuning-Erfahrung glänzt. Die 205er Serien-Reifen weichen extrem breiten 255er Walzen im 18-, 19- oder 20-Zoll Format. Wie eine Spinne klebt der Allradler auf dem Asphalt und macht jede Kurve wird so zu einem Erlebnis. Langeweile kommt hier ganz sicher nicht auf.

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.