Lkw und Autofahrer wenden auf A10: Video Dutzende Geisterfahrer blockieren Rettungsgasse

von Lena Reuß 19.07.2017
Rettungsgasse bilden 2017
Auf der A10 bei Berlin blockierten Dutzende Autofahrer und ein Lkw leichtsinnig die Rettungsgasse. Der Grund: Die Fahrbahn wurde wegen gesperrt. Die Fahrer wurden ungeduldig, wendeten auf der Autobahn und fuhren als Geisterfahrer zurück.

Auf der Autobahn 10 in Richtung Magdeburg bei Berlin spielte sich am Dienstagabend, den 18. Juli 2017, Unglaubliches ab: Nachdem die Autobahn gesperrt worden war, wendeten viele Autofahrer und fuhren durch die Rettungsgasse zurück. Besonders brisant: Auch ein Lkw kehrte um und brauchte zum Wenden sogar mehrere Anläufe. Der Hintergrund für das Geschehen war ein geplatzter Reifen eines Schwerlastkrans. Durch beschädigte Hydraulikschläuche lief Öl auf die Fahrbahn. Aufgrund der davon ausgehenden Gefahr wurde die Fahrbahn gesperrt. Die Sperrung dauerte den Verkehrsrüpeln offenbar zu lange, sodass sie auf der Autobahn kehrt machen und als Geisterfahrer zurückfuhren. Hätten Einsatzwagen die Strecke passieren müssen, hätten sie nicht bis zur Unglücksstelle vordringen können. Ob die Geisterfahrer gefasst werden können, ist zur Zeit noch offen. Ihnen droht ein Bußgeld von 200 Euro sowie zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat.

Video Neue Regel bei Rettungsgassen: Video
Neue Regel bei Rettungsgassen: Video  

Regeländerung bei Rettungsgassen

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 87,10
Sie sparen: 36,89 EUR (30%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.