3D-Sticker: Tuning fürs Garagentor Kurioses in der Garage

15.01.2016

Folie steht nicht nur dem Auto, sondern auch dem Garagentor. Dank 3D-Stickern steht in der heimischen Garage, was einem gefällt: Ob Düsenjet, Yacht oder Harley.

Wie ist dieser verdammte Kipplader in diese Garage hereingekommen? Das Tor viel zu klein, der Laster viel zu groß. Bis einem das Licht aufgeht: Das ist kein Lkw, das ist ein Aufkleber am Garagentor. Bilder dazu sind im Internet aufgetaucht und – wenig überraschend – auf großes Interesse gestoßen. Denn eigentlich wecken Garagen kaum Emotionen, höchstens die Freude darüber, sein Schätzchen im Trockenen zu wissen. Doch selbst die schäbigste Garage mit dem hässlichsten Auto darin wird dank 3D-Sticker absolut vorzeigbar. Durch das Folien-Tuning sieht die Garage nicht nur blendend aus. In ihr steht auch, was einem gefällt: ob Düsenjet, Yacht oder eben ein riesiger Kipp-Lader. Wer die gezeigten 3D-Sticker zu welchem Preis herstellt, ist aber leider nicht bekannt.

Mehr zum Thema: Rote Ampel überfahren? Fahrverbot wegrechnen!  

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.