2016 Ford GT: Supersportwagen mit 600 PS in Detroit Bahn frei!

12.01.2015

Ein Mittelmotor-Sportwagen mit legendären Vorfahren stiehlt fast allen anderen Fahrzeugen in Detroit die Show

Hier kommt der Star der Auto Show Detroit 2015! Völlig überraschend feiert der neue Ford GT 2016 seine Premiere auf der NAIAS und hat schon auf den ersten Blick das Zeug zum Superstar. Der Enkel des legendären Ford GT40 vertraut wie seine Ahnen auf ein Mittelmotor-Konzept, kombiniert dieses aber mit hochmodernen Leichtbau-Materialien wie Carbon.


Ford GT 2016: Neuer Supersportler feiert Premiere in Detroit


Während die Vorgänger noch auf riesige V8-Triebwerke setzten, folgt der neue Ford GT 2016 dem Trend unserer Zeit. Downsizing hat in diesem Fall aber nur bedingt mit Verzicht zu tun, denn hinter den beiden Insassen arbeitet ein über 600 PS starker V6-Biturbo mit 3,5 Liter Hubraum.

Welche Fahrleistungen das EcoBoost-Triebwerk an Bord des Leichtbau-Sportlers realisieren kann, verrät Ford zwar noch nicht – die 200 km/h-Marke dürfte aber nach deutlich weniger als 10 Sekunden fallen. Beeindruckend ist auch das aerodynamische Konzept des Fahrzeugs, das an vielen Stellen eher an einen Rennwagen als an ein Auto mit Straßenzulassung erinnert.

Weitere Details zur Technik wollen die Amerikaner erst in den nächsten Monaten verraten, aber das Design des neuen Ford GT könnte für manchen Auto-Fan bereits mehr als genug Kaufgrund sein.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 77,19
Sie sparen: 46,80 EUR (38%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.