Chevrolet Volt 2016: Facelift für das US-Elektroauto Next Generation

06.01.2015

Auf der CES 2015 gewährt Chevrolet einen ersten Blick auf die 2016er-Variante des Elektroautos Volt, das 2010 einer der Elektro-Pioniere war

In wenigen Tagen feiert der überarbeitete Chevrolet Volt 2016 seine Premiere auf der Detroit Auto Show, einen ersten Blick auf das Elektroauto gewährten die Amerikaner aber schon jetzt im Rahmen der CES 2015. Das umfangreiche Facelift für die Mittelklasse-Limousine mit Elektroantrieb und Range Extender beschert dieser eine völlig neu wirkende Front und grenzt sie deutlich vom bisherigen Modell ab.

 

Chevrolet Volt 2016: Facelift für das US-Elektroauto

Der derzeit auch als Opel Ampera in Europa erhältliche Chevrolet Volt soll nicht nur optisch, sondern auch technisch weiterentwickelt werden. Am Grundkonzept wird zwar nicht gerüttelt, etwas mehr Leistung und eine gesteigerte Reichweite wird das Technik-Update aber in jedem Fall bringen.

Sicher ist auch: Der Opel Ampera wird das Facelift nicht erhalten, die Produktion der Rüsselsheimer Volt-Variante wird eingestellt – auf den Markt für Elektroautos mit alternativem Antrieb will Opel später mit einem kleineren Fahrzeug zurückkehren.

Benny Hiltscher

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.