2014 Dodge Durango Facelift: New York Auto Show 2013 Premium-Lastesel

03.04.2013

Dodge Durango 2014: In New York hat Chrysler-Tochter Dodge das Facelift des luxuriösen Full-Size-SUV vorgestellt. Einzig der Verbrauch soll beim Premium-Lastesel geschrumpft sein

Dodge hat auf der New York Auto Show 2013 die neue Version des Dodge Durango vorgestellt. Das über fünf Meter lange Luxus-SUV bekommt für das Modelljahr 2014 mehr Luxus verpasst sowie ein umfangreiches Multimedia-Paket.

Der zum Fiat-Konzern gehörende Hersteller mit dem Kreuz im Kühler spendiert dem Premium-Siebensitzer die neueste Technik und gesteigerten Komfort, außerdem kommt bei der aufgefrischten dritten Generation (seit 2011) auch ein besonders sportliches Design zum Tragen.

 

Dodge Durango 2014: Neues Getriebe und weniger Verbrauch

Der besonders bei der amerikanischen Landbevölkerung beliebte Durango, angesiedelt oberhalb des verwandten Jeep Cherokee, bekommt im Zuge der Überarbeitung unter anderem eine komplett neue LED-Lichttechnologie und hat neben einer neuen Achtgang-Automatik auch weniger Benzin-Verbrauch. So sei der Durst des Full-Size-SUV um ganze 9 Prozent gesunken.

Angetrieben wird die neue Version des Dodge Durango von einem neuen 3,2-Liter-Pentastar-V6 mit 290 PS, der bereits im Jeep Cherokee der neuen Generation Anwendung findet, sowie für Freunde von athletischeren Fahrweisen der bekannte 5,7-Liter-Hemi-V8 mit 360 PS.

Patrick Freiwah

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.