BMW 4er Cabrio 2014: Frühstart mit Fahrradträger Zweirad sei Dank

09.10.2013

Aus einem Zubehör-Katalog stammen die ersten offiziellen Fotos vom neuen BMW 4er Cabrio 2014 – komplett mit Fahrradträger

Waren Cabrios vor einigen Jahren noch reine Spaß- und Wochenend-Begleiter, haben sie sich inzwischen zu vollwertigen Alltags- und Ganzjahresautos entwickelt. Mit der breiteren Einsatzzeit stiegen auch die Ansprüche der Kunden, weshalb selbst Fahrradträger am Heck eines Cabriolets heute keine Besonderheit mehr sind und ab Werk angeboten werden.

 

BMW 4er Cabrio 2014: Frühstart mit Fahrradträger

Wir verdanken diesem Umstand aber nicht nur die Möglichkeit, Fahrräder zu transportieren – weil man bei BMW in Belgien einen Zubehör-Katalog zu früh ins Internet gestellt hat, dürfen wir auch früher als geplant einen Blick auf das neue BMW 4er Cabrio 2014 werfen. Eigentlich war die Premiere des Klappdach-Cabrios erst für die L.A. Auto Show 2013 geplant.

Trotz der Fahrradträger am Heck erhalten wir einen guten Eindruck von der Formensprache des BMW 4er Cabrio, das sich erwartungsgemäß am 4er Coupé orientiert. Das in Wagenfarbe lackierte, dreiteilige Metall-Klappdach ist auf den nun aufgetauchten Bildern stets im Kofferraum versteckt, was dort verhältnismäßig wenig Raum für Gepäck übrig bleiben lässt.

Die Motoren und Ausstattungen entsprechen beim Cabrio weitestgehend dem Coupé, auch die Ausstattungslinien Luxury und Sport Line sowie das M Sportpaket werden für den offenen 4er erhältlich sein. Zum Marktstart im Frühjahr 2014 sind die Benziner 428i (245 PS) und 435i Cabrio (306 PS) gesetzt, dazu kommt der sparsame Diesel unter der Haube des BMW 420d Cabrio. Normalerweise setzt BMW beim 4er auf Hinterradantrieb, auf Wunsch sind ausgewählte Motoren aber auch mit dem Allradantrieb xDrive erhältlich.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,15 Prime-Versand
Sie sparen: 58,84 EUR (47%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 22,39 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.